Neuigkeiten

Aktivenvorstand WS 2020/21

Am 24.06.2020 wurde der Aktivenvorstand für das Wintersemester gewählt. Die Namen und zugehörigen Chargen finden sich unter dem Reiter Kontakt. Wir wünschen den Chargen eine erfolgreiche Arbeit mit wenig Einschränkungen durch Covid 19.

KV­‑Jahrbuch 2020 veröffentlicht

Am 08.Juni 2020 wurde nach fünf Jahren ein neues KV­‑Jahrbuch veröffentlicht. Zuerst die PDF­‑Fassung, die gedruckte Fassung wird in den nächsten Wochen versendet. Die PDF ist geschützt, das zugehörige Passwort wird mit getrennter Email versendet. Bitte achtet auf Email mit dem Betreff „KV­‑Jahrbuch“

Am 15.05.2020 19:00 c.t. Uhr fand die erste Internetkneipe mit ca 40 Teilnehmen statt. Ein erster Bericht steht unter dem Reiter Videokneipe.

Der KV­‑Vorstand hat er sich mit Datum 22.04. mit mehreren Berichten zur Situation eines Semesters unter den Einschränkungen durch Corona gemeldet. Hier der Link mit weiteren Verknüpfungen zu den Einzeldokumenten.

Erster Digitalkonvent

Am 21.04.2020 fand mit ca. 20 Teilnehmer bei der KStV Erwinia der erste digitale AC/BC statt. Vorausgegangen war im Internet der erste digitale Semestereröffnungsgottesdienst des KKM. Albertia und Ottonia haben bereits „virtuelle“ Kneipen – angeblich sehr erfolgreich – durchgeführt.

Dies zeigt, dass auch in Zeiten des „Abstandsgebots“ das Verbindungsleben fortgeführt werden kann, wenn auch in ungewohnter Form.

­Zur aktuellen Situation

Die aktuelle Situation hat natürlich auch Auswirkungen auf die Veranstaltungen der Erwinia, denn die Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen sind nicht aufgehoben und aktuell ist unklar, wie lange diese andauern werden. Ihr findet das ursprüngliche geplante Programm des Sommersemesters. Wir danken der Aktivitas für ihre vorbereitenden Arbeiten unter den aktuell schwierigen Rahmenbedingungen. Da aber noch nicht abzusehen ist, wie lange das Coronavirus unser tägliches Leben beeinflusst, haben wir uns entschlossen, ein Notprogramm einzuführen. Die Hauptmerkmale dieses Notprogramms sind: 

  • Das Stiftungsfest, Gottesdienste, Vorträge und Kneipen entfallen vorläufig. 
  • Das Stiftungsfest wird in den Herbst 2020 verschoben. Ob hierbei ein Kommers stattfinden kann oder nur die satzungsmäßig notwendigen jährlichen Mitgliederversammlungen, muss zu einem späteren Zeitpunkt entschieden werden.
  • Es werden für das Semester vier AC/BC geplant. Diese finden nicht auf der Erwinenetage, sondern virtuell über das Internet per Videokonferenz statt. Vor den Conventen wird eine Rundmail an den entsprechenden AC- bzw. BC-Verteiler mit ausführlichen Informationen hierfür versandt. Termin der virtuellen AC/BC (falls zu behandelnde Punkte anstehen): 21.04.2020; 20.05.2020; 24.06.2020, 22.07.2020, jeweils 19:00 c.t.
    Wer sich beteiligen möchte melde sich bitte umgehend, spätestens bis zum 15.04.2020 mit Email bei anmeldungacbc@erwinia.de  oder telefonisch bei Peter Ehrensperger unter 089 60 150 66 (Fax 089 660 90 555) anzumelden. Details zur Teilnahme werden abschliessend bekannt gegeben.
  • Falls die Situation sich entspannt und die ein oder andere Veranstaltung auf der Etage stattfinden kann, teilen wir dies per E-Mail mit. Wir bitten daher alle BbBb, die uns derzeit ihre E-Mail-Adresse nicht mitgeteilt haben, dies nunmehr nachzuholen. Eine Information per Post ist angesichts der derzeitigen Situation nicht vollumfassend möglich. 
  • Wir hoffen, dass der Dechargierungs-/Wahlkonvent, der Schlussgottesdienst und die Schlusskneipe gegen Ende des Semesters dann doch vor Ort stattfinden können. 

Wir wünschen euch allen Gesundheit und Standfestigkeit und verbleiben in bundesbrüderlichen Verbundenheit.

Sommersemester 2020

Das Semesterprogramm des Sommersemesters 2020 ist Vorbereitung. Inwieweit Veranstaltungen auf Grund der Situation mit Corona stattfinden, wird kurzfristig entschieden. Bis zum 20.04.2020 finden keine Veranstaltungen statt. Die Nutzung der Verbindungsräume auf dem Haus durch Bundesbrüder ist bis auf weiteres nicht möglich; die Verbindungsräume stehen – auch für private Treffen von Bundesbrüdern und deren Gästen gleich welcher Art – derzeit nicht mehr zur Verfügung. In der Konsequenz ist auch der Thekenbetrieb bis auf weiteres eingestellt, insbesondere Couleurbesuch und „Feierabendbier“ ist nicht mehr möglich. Das gilt auch für sonstige Gemeinschaftseinrichtungen in den Verbindungsräumen. Wir gehen davon aus, dass die aktuelle Krisensituation von Allen wirklich ernsthaft und verantwortungsbewußt wahrgenommen wird.

Das Damentreffen und Stammtisch des Ortszirkels entfallen bis auf weiteres.